Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.


Liebe Interessierte,

Die Stille hängt nicht vom Lärm ab,
daher ist es sinnlos, ihn zu fliehen.
Die Stille ist die Gesamtheit aller Töne.
(aus Gitta Mallasz und Hanna Dallos, Die Antwort der Engel)

vor einiger Zeit vernahm ich in mir eine tiefe Sehnsucht nach Stille und wollte mich für ein paar Tage aus meinem Alltag zurückziehen. Ich hatte zunächst einen bestimmten Ort im Blick, von dem ich wusste, dass er mir diesen Raum ermöglichen könnte. Ich nahm dorthin Kontakt auf und musste leider feststellen, dass der von mir angefragte Zeitraum ausgebucht war. Eine Anfrage bei ei
nem anderen Kloster, von dem ich ebenfalls um die gute Atmosphäre wusste, bescherte mir eine ähnliche Absage. Nun stand ich da mit meinem Wunsch.

Ich schlug das Buch "Die Antwort der Engel" mit der inneren Frage auf, was mir diese Absage bezüglich meines Anliegens mitteilen möchte und ließ mich blind von meiner Hand führen. Die Finger ruhten irgendwann auf einer Seite, ich öffnete die Augen und sah diesen Satz "Die Stille hängt nicht vom Lärm ab, daher ist es sinnlos, ihn zu fliehen."

Mir wurde schlagartig klar, dass mein Bedürfnis jederzeit und an jedem Ort einlösbar ist. Also z.B. auch in meiner Wohnung in Hamburg. So habe ich dann entschieden, mir diesen Schweigeraum mit dem vertrauten Ablauf wie in einem klösterlichen Schweigeseminar, zu Hause zu gestalten. Ich habe alle äußeren Rahmenbedingungen gut überlegt und die organisatorische Seite mit meiner Frau abgestimmt. So blicke ich nun ganz erfüllt und inspiriert auf ein 4-Tages-Schweigeretreat zurück, welches ich in meiner Wohnung erlebt habe. Ja, das war wirklich eine sehr richtige Entscheidung und hat mir so manch gute Erfahrung und neue Einsicht geschenkt. Was ich sehr hilfreich und unterstützend erlebt habe, war die tägliche telefonische spirituelle Begleitung durch eine mir vertraute Person. Ich könnte mir das gut und gerne auch noch einmal vorstellen. Vielleicht habt ihr Ähnliches erlebt oder bekommt Lust, dieses auch einmal an Eurem Heimatort auszuprobieren.

Mein letzter Newsletter liegt nun schon eine Weile zurück. Die Auswirkungen und die Erfahrungen mit der Corona-Krise haben auch bei mir und für meine Seminartätigkeit Spuren hinterlassen. Am 6. März fand mein letztes Seminar statt. Vieles ist seitdem ausgefallen. Für mich gab es unerwartete Freiräume und geschenkte Zeit, um z.B. eine ganz neue Zupftechnik auf der Gitarre zu lernen. Auch das Sterben und der Tod meines geliebten Vaters, der am Pfingstsonntag verstarb, fiel in diese Zeit und wirkt bei mir noch nach und so erlebe ich mich in den letzten Monaten auf verschiedenen Ebenen gefordert, von Trauer berührt und mit Dankbarkeit erfüllt.

Vor kurzem wurde in einem Radiobericht Corona mit dem Titel des "Großen Sichbarmachers" beschrieben. Dem stimme ich aus ganzem Herze zu. Vieles von unserer Innen- und Außenwelt wird in dieser Zeit wie mit einem großen Lichtstrahl angestrahlt. Wohin uns dieses führen wird und kann, ist längst nicht absehbar oder berechenbar und scheint vollkommen offen zu sein. Zugleich wird und kann deutlich sichtbar werden, was an inneren oder äußeren Aufgaben individuell und kollektiv dran ist und wo dringend notwendige Transformationsschritte zu wagen wären.

Wenn wie oben aufgeführt "die Stille die Gesamtheit aller Töne ist", wie stimmen dann alle dissonanten und auch bedrohlich erscheinenden Töne in den  Klang dieser markanten Zeit zusammen und erzeugen Stille und Frieden? Wie integrieren sich alle diese großen Fragmente und komplexen Missklänge und öffnen uns für einen stillen Raum in der Tiefe unseres Herzens, in dem alles Sinn und Platz hat und zu heiliger Ordnung finden kann?


Momentan nehme ich eher offene Fragen als Antworten wahr und vertraue auf die verborgenen Wirkkräfte, die wie bei der "selbstwachsenden Saat", tief in die Erde eingepflanzt, ihre Früchte wie von selbst hervorbringt. „Und er sprach: Mit dem Reich Gottes ist es so, wie wenn ein Mensch Samen aufs Land wirft und schläft und steht auf, Nacht und Tag; und der Same geht auf und wächst – er weiß nicht wie. Von selbst bringt die Erde Frucht. (Lukas 4, 26-28)

In diesem Sinne und bei aller gewissen Planungsunsicherheit in diesen Corona-Zeiten, möchte ich dennoch nachfolgend wieder einige Hinweise zu meinen Aktivitäten und kommenden Seminaren geben. Vielleicht weckt der eine oder andere Hinweis Interesse und wir sehen uns dort wieder.

Mit sommerlichen und herzlichen Grüßen!


August 2020
Berührt vom Klang der Liebe
Einführung in den Weg des Herzensgebetes
Donnerstag, 13. August 202O, 18 Uhr
bis Sonntag, 16. August 2020, 13 Uhr   
im Benediktushof / Nähe Würzburg
mehr Informationen und Anmeldung

Stille Sternstunde
musikalische Begleitung zusammen mit Kara Albers
Samstag, 09. August 202O, 18:30-20 Uhr 
in der Kirche der Stille in Hamburg-Altona
mehr Informationen und Anmeldung

Das Herzensgebet
Neustart der Meditationsgruppe in Hamburg
Donnerstag, 20. August 2020, abends
Bitte rechtzeitig anmelden. Es sind nur noch wenige Plätze!
im Rockenhof in Hamburg-Volksdorf
mehr Informationen und Anmeldung

Wege zum Glück
Vertiefungstag im Herzensgebet
Samstag, 29. August 202O, 10-17 Uhr
 
in der Kirche der Stille in Hamburg-Altona
mehr Informationen und Anmeldung


Vorschau September 2020

In der Tiefe ist Freude
Meditationstag in der Tradition des Herzensgebetes
zusammen mit Annekatrin Hennenhofer

Samstag, 19. September 202O, 10-17 Uhr 
im Rockenhof in Hamburg-Volksdorf
mehr Informationen und Anmeldung

Auszeit!
Ein Tag für kirchliche Mitarbeitende im Sprengel Hamburg
zusammen mit Irmgard Nauck
Donnerstag, 24. September 2020, 10-17 Uhr
in der Kirche der Stille in Hamburg-Altona
mehr Informationen und Anmeldung

Ankommen im Herz der Gegenwart
Ein Tag mit Meditation und Stille
Sonntag, 27. September 2020, 10 - 17 Uhr
in der Kirche der Stille in Hamburg-Altona
mehr Informationen und Anmeldung




Wenn Sie diese E-Mail nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

www.stephanhachtmann.de
Stephan Hachtmann
Deutschland

0049 175 5932339
info@stephanhachtmann.de